Anbaugebiet

Aus dem grünen Herzen Österreichs

Der österreichische Apfel ist Inbegriff eines energiereichen Lebens. Er entsteht aus der energiereichen Vulkanerde im oststeirischen Hügelland. Mensch, Natur und Obstkultur leben hier in Harmonie.
Der persönliche Einsatz und das Fachwissen der Bauern sowie die klimatischen Vorzüge der Region - viel Sonnenschein, ausreichend Regen und markante Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht - sorgen für das unverwechselbare Aroma und den vollen Geschmack der steirischen Äpfel.

 

Qualitätsproduktion & Landschaftspflege

Besonderen Wert legen die steirischen Apfelbauern auf verantwortungsvolle und nachhaltige Produktion im Einklang mit der Natur. Qualität geht hier klar vor Quantität. Um die natürliche Vegetation zu erhalten, werden die Apfelanlagen harmonisch in die Landschaft eingebettet. Monokultur und riesige Apfelplantagen sucht man heute und auch in Zukunft vergeblich.

 

 

03.11.2011

Austrian Showcase

Opening of the Austrian Showcase "Consumer Products & Lifestyle", 30. August 2011


zum Archiv ->